• Monika

Lasagne

Für dieses Rezept wird definitiv viel Zeit benötigt! Am Ende werden die Mühen jedoch geschmacklich belohnt.

 

Was du brauchst Angaben für eine Auflaufform LxB 30x20


Für die Béchamelsauce:

2 EL natives Olivenöl

3 EL Kichererbsenmehl (gesiebt)

350 ml Wasser

1,5 EL mittelscharfer Senf

1 Prise Muskat

Salz, Pfeffer (nach Belieben)


Für die Linsen-Bolognese:

300 g rote Linsen

300 ml passierte Tomaten

1 EL Tomatenmark

2 TL Meersalz

1/2 mittelgroße Zwiebel

1/2 TL Cayennepfeffer

2 TL Paprika edelsüß

3 EL Kräutermix italienischer Art

Pfeffer (nach Belieben)


Für die Käsesauce:

180 ml Kokosmilch

1/2 TL Zwiebelpulver

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Räucherpaprikapulver

1/2 TL Kurkumapulver (optional wg. der gelben Farbe)

2 gestrichene EL Tapiokastärke (gesiebt) oder Kartoffelmehl


Für die Lasagneplatten:

1 Packung Organic Green Lentil Lasagne von Explore Cuisine (z.B. von Denn´s Biomarkt)


Was du tun musst


Für die Béchamelsauce: Olivenöl in einem kleinen Topf leicht erhitzen. Anschließend nach und nach das Kichererbsenmehl in den Topf sieben und unter ständigem Rühren mit dem Öl vermengen.

Wenn sich beide Zutaten zu einer pastenartigen Konsistenz verbunden haben, wird zu der Mehlschwitze der Senf und etwa die Hälfte des Wassers gegeben und mit einem Schneebesen zu einer glatten Sauce verrührt. Die Sauce muss weiterhin ganz leicht köcheln. Nun Schluck für Schluck das restliche Wasser in die Sauce einrühren. Zuletzt noch würzen und den Topf zur Seite stellen.


Für die Linsen-Bolognese: Linsen nach Packungsanleitung kochen. Wenn die Linsen gar sind und das Wasser im Topf verschwunden ist, die passierten Tomaten, das Tomatenmark und die Gewürze hinzufügen und kurz einkochen lassen. Zwiebel fein würfeln und ebenfalls unter die Masse heben. Topf ebenfalls von der Kochplatte nehmen und zur Seite stellen.


Für die Käsesauce: Kokosmilch mit den Gewürzen und der gesiebten Tapiokastärke in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren aufkochen lassen bis die Masse eine zähflüssige, leicht Fäden ziehende Konsistenz ergeben hat. Topf zur Seite stellen.


Lasagne schichten: Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Auflaufform mit einer dünnen Schicht Béchamelsauce bestreichen. Nun die erste Schicht Lasagneblätter in die Form legen und mit einer dünnen Schicht Linsen-Bolognese überdecken. Auf die Linsen-Bolognese ein bisschen Béchamelsauce verteilen (muss nicht die gesamte Fläche überdecken). Anschließend wieder eine Lage Lasagneblätter und eine Schicht Linsen-Bolognese. Die letzte Schicht sollte eine Lage Lasagneblätter sein. Über diese Schicht wird der Rest der Béchamelsauce verteilt, sodass die Lasagneblätter gut mit Flüssigkeit bedeckt sind. Die Béchamelsauce wird nun abschließend mit der Käsesauce überdeckt. Nun die Auflaufform für 40 bis 45 Minuten in den Backofen geben, bis die Käsesauce eine leicht braune Kruste bekommt und fest wird.


142 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hirse-Risotto