Suche
  • Monika

Die Gnadenlosen Vier

Aktualisiert: Feb 27

Was wissen wir wirklich über die Gefahr von DDT, Viren, Strahlung und Schwermetallen?

Wir alle sind täglich unzähligen Gefahren ausgesetzt. In manche begeben wir uns ganz bewusst: Wenn wir endlich den Geburtstagsgutschein zum Fallschirmsprung aus 7000 Metern Höhe einlösen. Andere akzeptieren wir einfach: Wenn wir uns täglich mit Strahlung umgeben. Und bei vielen anderen Gefahren ist uns dessen Ausmaß noch nicht im Geringsten bewusst. DDT, Viren, Strahlung und Schwermetalle sind DIE Gefahren unserer Zeit.


|DDT


Vor vielen Jahren haben sich die Menschen mit dem Insektizid DDT (Dichlordiphenyltrichlorethan) gewaschen, es getrunken oder über die Nahrung gegessen. Es galt ganz einfach als gesund. Heute weiß man, dass es zu den giftigsten Chemikalien auf der Welt gehört. Obwohl es weitestgehend vermieden wird, gibt es immer noch Orte, an denen DDT eingesetzt wird. Das bedeutet, dass es nach wie vor als Gefahr anzusehen ist. Denn es ist ein Teil unserer Luft, unserer Umwelt. DDT und all die anderen Pestizide, Fungizide und Herbizide schwächen und unterdrücken das Immunsystem; sie machen es so angreifbar für Viren, Bakterien und Schadstoffe.


|Viren


Ebstein Barr mit seinen über 60 Arten oder Herpes Zoster sind nur zwei von Tausenden Viren, denen wir in unserem Leben ausgesetzt sind. Einige davon wurden uns bei der Empfängnis oder im Mutterleib vielleicht bereits weitergegeben. Sie liegen dann in unserem Körper und warten auf ein stressvolles Ereignis, Traumata oder andere Dinge, die unser Immunsystem schwächen. Wenn sich die Viren dann vermehren und sich in weiteren Teilen unseres Systems einnisten, sind Krankheit und Unwohlsein die Folgen. Fibromyalgie, MS, PCOS, Harnwegsinfektionen, Herzstolpern, Schwindel, verschwommene Sicht, Gedächtnisverlust, Lupus, Reizdarm, Rheumatoide Arthritis, Tinnitus, Migräne, Hitzewallungen oder Gehirnnebel sind nur einige von Tausenden Symptomen und Krankheiten, die durch Viren verursacht werden.


|Strahlung


Sie trägt ganz entscheidend zu Krebserkrankungen, Erkrankung des endokrinen Systems, Haut- und Knochenerkrankungen und Ausfällen des Immunsystems bei. Strahlung kann auch als Trigger für andere Krankheiten fungieren. Wir sind heute - in unserer hochtechnisierten Welt - mehr Strahlung ausgesetzt, als zu Zeiten von Heroschima oder Fukushima.


|Schwermetalle


Wir wissen längst, dass Aluminium im Deo oder Quecksilber in Fischölkapseln schädlich ist. Wie genau sieht dieses "schädlich" aber aus? Nebel im Kopf, Angstzustände oder Depressionen sind typische Symptome einer Schwermetallvergiftung. Wir können sie vererbt bekommen haben oder durch Pflegeprodukte oder Nahrungsmittel zu uns nehmen. Wenn unsere Organe irgendwann durch ein Zuviel dieser Stoffe vergiftet und geschwächt sind, entstehen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinsson oder chronische Müdigkeit.


In "Medical Food" spricht Anthony William über verschiedene Lebensmittel und warum sie als Heilmittel potenter sind als jedes Medikament. In Obst und Gemüse finden wir die Waffen, um uns von den Gnadenlosen Vier zu befreien und ein gesundes, symptomfreies Leben zu leben.

64 Ansichten

ABONNIEREN VIA EMAIL

© 2020 by YOU CAN HEAL