Suche
  • Monika

Meine Reise mit Anthony William

Aktualisiert: Okt 3

Wie mein Weg mit Anthony William begann und wie ein Instagram-Post mein Leben veränderte.

Wir alle kämpfen in unserem Leben von Zeit zu Zeit mit Stress. Mal mehr mal weniger. Und jeder geht damit unterschiedlich um und hat sein ganz individuelles Stressventil. Für mich bedeuteten stressige Phasen immer super viel Schoki. Die Folge davon war meistens, dass ich meine sonst so disziplinierte Ernährung und meine Anstrengungen im Fitnessstudio damit selbst sabotierte. Gewichtsschwankungen gehörten somit schon immer zu meinem Leben.


Das linke Bild zeigt mich im Sommer 2017 während meiner Zeit als VJ bei einem TV-Sender. Die Medienbranche ist eine sehr schnelllebige Branche. Zeit ist dort ein Luxusgut und so selten wie die passende Antwort im entscheidenden Moment. Dass Stress dort also ein fester Bestandteil des Alltags ist, ist denke ich selbstredend. Auf dem rechten Bild (Sommer 2018) befinde ich mich in der Vorbereitung auf einen neuen Job. Zwei Monate Urlaub lagen zwischen diesen beiden Beschäftigungen.


Obwohl ich damals noch nicht den blassesten Schimmer davon hatte, wer Anthony William ist und worum es beim Medical Medium Protocol eigentlich geht, handelte ich intuitiv richtig und nahm innerhalb von zwei Wochen extrem ab (s.o.). Ich befand mich in dieser Zeit in der Vorbereitung auf meine neue Arbeit und musste dafür anderthalb Wochen in Hamburg ein Seminar besuchen. Da ich in meiner Unterbringung keine Möglichkeit zu Kochen hatte, aß ich damals fast ausschließlich Rohkost. Unter anderem extrem viel Wassermelone.


|Entgiftungskur: Wassermelone


Wie ich heute weiß, zählen Melonen, besonders die Wassermelone, zu den entgiftensten Früchten der Welt. Sie bestehen nicht nur zu fast 100 Prozent aus Wasser und sind daher super hydrierend, sie besitzen auch die Fähigkeit Ablagerungen und Schadstoffe aus der Darmschleimhaut zu ziehen und diese aus dem Körper zu befördern. Außerdem ähnelt die Beschaffenheit der Wassermelone dem menschlichen Blut und hat dadurch einen reinigenden Effekt. Wassermelonen schmecken nicht nur gut; sie sind auch leicht zu verdauen und super gesund.


|Wissen ist Macht


Ich begann im Sommer 2018 also meinen neuen Job. 2nd TV Operator auf der AIDAdiva. Natürlich waren die fünf Monate, die ich dort arbeitete Stress pur. Nicht nur die Herausforderung, die mein Job mitsichbrachte auch die Tatsache auf einem Schiff zu arbeiten und sich mit den Umständen dort zurecht zu finden, war die größte Challenge, der ich mich in meinem Leben bisher stellen musste. Ich nahm in dieser Zeit natürlich wieder zu. Und obwohl ich damals immer dachte, ich würde mich extrem gesund ernähren, war das Gegenteil der Fall! Wie ich heute weiß, aß ich beispielsweise viel zu viel Fett. Der Grund für dieses Wissen ist Medical Medium Anthony William. Tatsächlich führte mich mein Weg zu ihm aber über diesen Instagram Post.




Anfang Februar 2019 kam ich von meinem Kreuzfahrtabenteuer wieder zurück und stieß zufällig auf den Post von Jaci Mc Ormier. Als ich ihren Verlinkungen zu #medicalmedium folgte, wurde ich von der #medicalmediumcommunity förmlich eingesogen. Ich fing an Anthonys Potcasts zu hören und bestellte mir wenig später sein Buch Leberheilung. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mir auf diversen sozialen Netzwerken auch schon viele Erfahrungsberichte von seinen Followern zu verschiedenen Kuren, dem Selleriesaft und seinen Empfehlungen im Allgemeinen angehört. Ich war so begeistert und sofort in den Bann gezogen. Ich wollte das Experiment "Anthony William" unbedingt wagen.


Da ich zuerst nur das Leberbuch hatte, begann ich meine Heilung mit der 3:6:9 Leberreinigung und schloss daran direkt die 28-Tage-Reinigung aus seinem ersten Buch an. Es war wirklich erstaunlich, was sich bereits innerhalb des ersten Monats veränderte und wie ich meinem Körper buchstäblich beim Entgiften zusehen konnte.


In seinem Buch über die Schilddrüse animiert William seine Leser dazu sich 90 Tage lang nach dem #medicalmediumprotocol zu ernähren. Das heißt, die No-Foods vermeiden, kein zusätzliches Fett und eine rein pflanzliche Ernährung mit hohem Rohkostanteil. Das Zeitfenster von drei Monaten gibt er übrigens nicht grundlos vor. Anthony sagt, unser Körper kann sich von den allermeisten Schadstoffen innerhalb von 90 Tagen befreien.


Meine Erfahrungen über die ersten drei Monate #medicalmediumprotocol habe ich unter MY STORY zusammengefasst.

123 Ansichten

ABONNIEREN VIA EMAIL

© 2020 by YOU CAN HEAL